BWL - Spedition, Transport und Logistik | Englisch | Kontrast++ | A++ |

Studieninfos - Spedition, Transport & Logistik

Logistik ist vor diesem Hintergrund zu einer der Kernkompetenzen der deutschen Wirtschaft aufgestiegen und heute drittgrößter (!) deutscher Wirtschaftsbereich – nach dem Handel und der Automobilindustrie und noch vor der Elektronikbranche und dem Maschinenbau. Führungskräfte werden heute wie auch in Zukunft zunehmend mit Konsequenzen aus logistischen Zusammenhängen konfrontiert werden.

Studieninhalte

Die Studierenden lernen die einzelnen Geschäftsfelder der Speditions-, Transport- und Logistikbetriebe – insbesondere Land-, See-, Luftverkehre und auch Warehousing – in Theorie und Praxis kennen. Daneben stehen die Allgemeine BWL, IT, Fremdsprachen, Planspiele sowie Persönlichkeits- und Verkaufstraining auf dem Studienplan. Die Absolventen/innen erhalten auch die Qualifikation, in Betrieben selbst auszubilden und die Berechtigung, ein Güterverkehrsunternehmen zu führen.

Anforderungsprofil

An wen richtet sich das Studienangebot? Welche Voraussetzungen sollen Bewerber mitbringen? Welche speziellen, studienrichtungsspezifischen Anforderungen an Bewerber gibt es? (Die allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen werden an anderer Stelle behandelt)

Dieser Bachelor-Studiengang wendet sich an Interessenten/innen, die im wahrsten Sinne etwas bewegen wollen und keine Angst haben, schon früh mit Verantwortung in die Praxis einzusteigen. Auf die angehenden Betriebswirte/innen wartet ein breites betriebswirtschaftliches, international ausgerichtetes Aufgabenspektrum. Die vielfältigen logistischen Probleme von Industrie, Handel und Logistikdienstleistern müssen gelöst werden. Dies setzt Sprachinteresse, Team- und Kommunikationsfähigkeit voraus.

Partnerunternehmen

Am Studiengang Spedition, Transport und Logistik sind als betriebliche Ausbildungspartner nationale wie internationale Logistik- und Transportdienstleister aus allen Bereichen – Landverkehr, Binnenschifffahrt, See- und Luftfracht – beteiligt. Gleichzeitig sind auch Industrie- und Handelsunternehmen mit logistischem Schwerpunkt als Ausbildungspartner willkommen.

Abschluss

Das Studium endet nach erfolgreichem Abschluss von 6 Semestern mit dem Titel Bachelor of Arts. Alle Studiengänge der DHBW Mannheim sind mit 210 ECTS Punkten durch die ZEvA akkreditiert und als Intensivstudiengang anerkannt.

Perspektive

Im Anschluss an das Studium bieten sich dem/der Absolventen/in vielfältige Einsatzmöglichkeiten im In- und Ausland. Durch die Mitarbeit in speditionellen oder auch logistischen Fachabteilungen, an Projekten sowie durch Assistententätigkeit oder in Controllingfunktionen muss relativ schnell Verantwortung übernommen werden.
Der weitere berufliche Werdegang wird im Wesentlichen vom persönlichen Engagement sowie der praktischen Bewährung bestimmt.
Angesichts des hohen Bedarfs an qualifizierten Nachwuchskräften und dem gleichzeitig geringen Akademikeranteil sind die Karrierechancen in der Logistik insgesamt als sehr gut einzustufen.

SPEDITION, TRANSPORT UND LOGISTIK

Ansprechpartner

Prof. Dr. Harald Hartmann
Studiengangsleiter
Tel.: (0621) 4105-1241
Fax: (0621) 4105-1197
harald.hartmann(at)dhbw-mannheim.de

STL Sekretariat
Ilona Volkert (D 233)

Tel.: (0621) 4105-1143
Fax: (0621) 4105-1197
ilona.volkert(at)dhbw-mannheim.de